Whatever it takes

Touristen und Expats küren Zürich nebst Wien seit Jahren zur unbestrittenen Nummer eins weltweit. Und das mit gutem Grund, denn Zürich überzeugt nicht nur in wirtschaftlicher Hinsicht sondern fungiert auch als kreative und kulturelle Drehscheibe. Höchste Zeit, dass auch Filmschaffende die Vorzüge von Zürich als Drehort kennenlernen.

News
  • Drehen in Zürich, Fluch oder Segen?

    In der Stadt Zürich werden immer mehr Dreharbeiten abgewickelt, seien es für Spiel- und Dokumentarfilme, Kurzfilme oder Werbespots. Aber sind die Stadt Zürich und ihre Verwaltungsabteilungen bereit für diese Produktionen, und können sie noch mehr Strassen, Plätze und Grünanlagen für Dreharbeiten zur Verfügung stellen?
    Am 3. Oktober 2018 hat sich der Zürcher Stadtrat über die Weiterführung der «Film Commission Zurich» ausgesprochen und «damit für eine Förderung der gesamten Filmwirtschaft, was sowohl aus kulturpolitischer Perspektive als auch aus Sicht der Wirtschaftsförderung wünschenswert und sinnvoll ist. Zudem bekräftigt er sein Bestreben, den Filmstandort Zürich mit effizienten Bewilligungsprozessen und einer ausgeprägten Kundenorientierung seitens der Stadtverwaltung zu stärken und das erhöhte Drehvolumen effizient abzuwickeln.» 

     

    Mit:

    Olga Zachariadis (Geschäftsleiterin Film Commission Zurich)

    Anna Schindler (Direktorin Stadtentwicklung Zürich)

    Andreas Venzin (Kreischef Stadtkreis 4)

    Regula Begert (Aufnahmeleiterin)

     

    Space
  • Stadtrat beschliesst Dreharbeiten in Zürich effizienter zu betreuen

    Am 3. Oktober 2018 traf sich der Zürcher Stadtrat und hat nicht nur über das Schicksal der Film Commission Zürich gesprochen, sondern auch über die notwendige Verbesserung der städtischen Unterstützung für Dreharbeiten von audiovisuellen Produktionen in der Stadt Zürich.

    In der Medienmitteilung begründet die Stadt Zürich ihre Entscheidung, die Film Commission Zurich weiterhin zu unterstützen wie folgt:
    "Eine Weiterführung der «Film Commission Zurich» und damit eine Förderung der gesamten Filmwirtschaft ist sowohl aus kulturpolitischer Perspektive als auch aus Sicht der Wirtschaftsförderung wünschenswert und sinnvoll – (...). 
    Über diese Unterstützung des Vereins «Zürich Film Office» hinaus bekräftigt der Stadtrat sein Bestreben, den Filmstandort Zürich mit effizienten Bewilligungsprozessen und einer ausgeprägten Kundinnen- und Kundenorientierung seitens der Stadtverwaltung weiter zu stärken und das erhöhte Drehvolumen an audiovisuellen Produktionen effizient abzuwickeln."

    Wir empfehlen euch allen wärmstens, den Stadtratsbeschluss aufmerksam durchzulesen und für eure zukünftige Anfragen nach Unterstützung eurer Dreharbeiten als Rückenstärkung zu nutzen. Dies sollte uns weitere Steine aus dem Weg Räumen und neue Türen öffnen.
    Den Stadtratsbeschluss sowie die Medienmitteilung der Stadt Zürich findet ihr auf unserer Website unter Downloads.

    Wir danken dem Stadtrat und allen Beteiligten für Ihre Unterstützung nicht nur für die Film Commission Zurich, aber für alle audiovisuellen Produktionen.

    Space
  • Neue Deals mit den Zürcher Hotels Placid und 25hours!

    Wir kennen es alle nur zu Gute. Für jeden Dreh suchen wir Hotels, in denen wir möglichst günstig unsere Crew und Cast unterbringen können, wenn möglich unsere Frühstückszeiten anpassen, bis spät Abends eine warme Küche finden und unseren Fuhrpark unter bringen können. Und wir wissen es alle: in unserer schönen Stadt Zürich scheint dies immer wieder besonders schwierig...

    ... und da kommen wir ins Spiel. Wir haben nun erste Vereinbarungen mit den Hotel Placid in Zürich Altstetten und dem 25hours Hotel an der Langstrasse und in Zürich West treffen können. Die speziellen Konditionen bekommt ihr, wenn ihr die Zimmer über die Film Commission Zurich bucht.

    Für genauere Informationen bezüglich Preise, Parkplätze und weitere Konditionen kontaktiert uns bitte direkt via welcome@filmzurich.ch





    Space
Projekte
STÜRM - BIS ICH TOT BIN ODER FREI !

Die idealistische Anwältin Barbara Hug hat sich dem Kampf gegen das rückständige Schweizer Strafvollzugssystem der 80er-Jahre verschrieben. In Walter Stürm, dem als “Ausbrecherkönig” international bekannten Kriminellen, findet sie einen unerwarteten Verbündeten – und sogar ein bisschen mehr. Eine bewegte Beziehungsgeschichte im Spannungsfeld zwischen staatlicher Repression und persönlicher Freiheit.

 

Regie: Oliver Rihs

Kamera: Felix Von Muralt

Produktion Schweiz: Contrast Film

Koproduktionen: Port au Prince Berlin, Niama Film, Stuttgart

Cast: Joel Basmann, Marie Leuenberger

PLATZSPITZBABY

Die elfjährige Mia zieht mit ihrer Mutter in ein Städtchen im Zürcher Oberland. Doch der idyllische Ort ist für das Mädchen kein Paradies. Denn Mias Mutter ist schwer drogenabhängig und hätte nach der Scheidung niemals das Sorgerecht bekommen sollen. Mia wird geschlagen, emotional erpresst und völlig vernachlässigt. Ihr treuer Begleiter durch diesen Horror ist ihr imaginärer Freund Buddy, mit dem sie sich in einsamen Stunden unterhält und fantastische Pläne für eine sorgenfreie Zukunft schmiedet. Inspiriert durch das Buch "PLATZSPITZBABY" von Michelle Halbheer & Franziska K. Müller.

 

Regie: Pierre Monnard

Kamera: Darran Bragg

Produktion: C-Films AG

Cast: Luna Mwezi, Sarah Spale

Trailer
Insulaner
Die Goldfische
Der Steingänger
Les Dames
Gateways to New York
Eisenberger
Immer und Ewig
Sohn meines Vaters
Locations
Vielfalt ganz kompakt

Überzeugen Sie sich gleich selbst von der Vielseitigkeit unserer Locations: malerische Altstädte, urbanes Grossstadtfeeling, gutbürgerliches, shabby chic, romantische Ecken oder so richtig heruntergekommene Vorstadtidylle; unsere Stadt und Kanton bietet das gesamte Repertoire. Folgen Sie uns auf Instagram!

Presse

Zürich auf die Landkarte der Filmbranche setzen

Filmemacher absolvieren in Zürich einen bürokratischen Hürdenlauf