Archiv
Die Gewinner*innen des Schweizer Filmpreis 2021!

Am Freitag 26. März 2021 wurde die Quarz-Trophäe ein weiteres Mal an herausragende Filmschaffende verliehen. Die Schweizer Oscar-Eingabe SCHWESTERLEIN produziert von Vega Film räumte gleich 5 Preise ab und Langfilms Koproduktion DAS NEUE EVANGELIUM bekam bester Dokumentarfilm (den Film könnt ihr hier ab dem 1. April im E-Cinema schauen).

BESTER SPIELFILM
SCHWESTERLEIN von Stéphanie Chuat, Véronique Reymond (Vega Film AG, Ruth Waldburger)

BESTER DOKUMENTARFILM
DAS NEUE EVANGELIUM von Milo Rau (Langfilm, Olivier Zobrist)

BESTER KURZFILM
DEINE STRASSE von Güzin Kar (Güzin Kar)

BESTE DARSTELLERIN
PLATZSPITZBABY für Sarah Spale

BESTE*R NEBENDARSTELLER*IN
SCHWESTERLEIN für Marthe Keller

BESTES DREHBUCH
SCHWESTERLEIN für Stéphanie Chuat, Véronique Reymond

BESTE KAMERA
SCHWESTERLEIN für Filip Zumbrunn

BESTE MONTAGE
SCHWESTERLEIN für Myriam Rachmuth

BESTE FILMMUSIK
BURNING MEMORIES für Alice Schmid

BESTER TON
NEMESIS für Peter Bräker

BESTER ANIMATIONSFILM
DARWINS NOTEBOOK von Georges Schwizgebel (Studio GDS, Georges Schwizgebel)

BESTER ABSCHLUSSFILM
AMAZONEN EINER GROSSSTADT von Thaïss Odermatt (Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf)

Wir gratulieren allen Gewinner*innen herzlichst! You rock! 

Space